Radwege in Sachsen

Sachsen liegt im Osten Mitteldeutschlands und grenzt an die Länder Bayern (Länge der Grenze 41 km), Thüringen (274 km), Sachsen-Anhalt (206 km), Brandenburg (242 km), die Republik Polen (123 km) und die Tschechische Republik (454 km). Das Land ist durch viele schöne Ecken bekannt, die nahezu zum Besuch einladen. Auch die Radfahrer kommen auf die Kosten. Unten eine Reihe der bekanntesten Radwanderwege in Sachsen.


Alle Radwege in Sachsen


Deutsch-Deutscher Radweg

Deutsch-Deutscher Radweg
Deutsch-Deutscher Radweg
Am Grünen Band von der Ostsee bis zur tschechischen Grenze
Taschenbuch
Verlag: Esterbauer
erschienen: Auflage: 1. Auflage. (Juni 2007)


Elberadweg

Bikeline Radtourenbuch - Elbe-Radweg
Bikeline Radtourenbuch - Elbe-Radweg
Teil 1: Von Prag nach Magdeburg
Spiralbindung
Verlag: Esterbauer
erschienen: 2011
Bikeline Radtourenbuch - Elbe-Radweg
Bikeline Radtourenbuch - Elbe-Radweg
Teil 2: Von Magdeburg nach Cuxhaven
Spiralbindung
Verlag: Esterbauer
erschienen: 1. März 2011
Elberadweg 1
Elberadweg 1
Radwanderkarte - Leporello. Bad Schandau - Dessau: Mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps
Landkarte
Verlag: Publicpress
Elberadweg 2
Elberadweg 2
Radwanderkarte - Leporello. Dessau-Wittenberge: Mit Ausflugszielen, Einkehr- & Freizeittipps
Landkarte
Verlag: Publicpress
erschienen: 1. August 2011
Elberadweg 3
Elberadweg 3
Wittenberge-Cuxhaven: Mit Ausflugszielen, Einkehr- und Freizeittipps
Landkarte
Verlag: Publicpress
erschienen: 1. Juni 2006
Fahrrad-Führer Elbe
Fahrrad-Führer Elbe

Verlag: Kompass
erschienen: Mai 2010
Radführer Elbe
Radführer Elbe

Verlag: Kompass
erschienen: April 2009
Fahrradführer Elberadweg Von Magdeburg nach Cuxhaven
Fahrradführer Elberadweg Von Magdeburg nach Cuxhaven

Hans-Peter Vogt Autor
Verlag: Kompass
erschienen: April 2012
Elbe-Radweg 1
Elbe-Radweg 1
Von Prag nach Magdeburg
Spiralbindung
Verlag: Esterbauer
erschienen: Auflage: 15. (30. März 2013)
Elberadweg Dresden-Magdeburg
Elberadweg Dresden-Magdeburg

Spiralbindung
Verlag: Bva
erschienen: Auflage: 2., Aufl. (28. Oktober 2010)


Frosch Radweg

Frosch Radweg
Frosch Radweg
Radwandern durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft
Spiralbindung
Verlag: Esterbauer
erschienen: Auflage: 2. Auflage. (2012)


Fürst-Pückler-Weg

Fürst-Pückler-Weg
Fürst-Pückler-Weg
Eine Rundtour durch die Lausitz und den Spreewald
Spiralbindung
Verlag: Esterbauer
erschienen: Auflage: 1., Aufl. (1. Juli 2009)


Muldental-Radweg

Muldental-Radweg
Muldental-Radweg
Vom Erzgebirge nach Dessau
Spiralbindung
Verlag: Esterbauer
erschienen: Auflage: 3. Vollständ. überarb. (2010)


Niederlausitzer bergbautour

Niederlausitzer Bergbautour
Niederlausitzer Bergbautour
Radwandern durch das Niederlausitzer Braunkohlerevier
Spiralbindung
Verlag: Esterbauer
erschienen: Auflage: 1., Aufl. (1. Juni 2004)


Oder-Neiße-Radweg

Oder-Neiße-Radweg
Oder-Neiße-Radweg

Spiralbindung
Verlag: Esterbauer
erschienen: Auflage: 10. Überarb. (2012)




Radwege in Sachsen


Die sächsische Städteroute

Auf dieser Route stehen die vier schönsten Städte des „Oberlausitzer Sechsstädtebundes“. Die Route ist leicht, familiengerecht und für Kinder geeignet. Dieser Radweg startet nach Dresden, führt vorbei an schönen Landschlössern bis nach Kamenz. Die leichte Route ist circa 150 Kilometer lang. Der niedrigste Punkt der Route liegt auf 148 Meter, der höchste auf 356.

Der Torgische Radwanderweg

Dieser Radweg ist knapp 44 Kilometer lang. Aufgrund seiner überschaubaren Länge gehört er zu den schönsten Strecken Sachsens. Ausgangspunkt ist die mittelalterliche Burg Düben. Der Weg führt durch die südliche Dahlener Heide mit ihrer hügeligen Landschaft und einer seltenen Vegetation. Der Radweg ist einfach und enthält kaum Steigungen. Ziel dieses Radwanderweges ist die Renaissancestadt Torgau. Mit dieser Strecke werden zwei andere sächsische Radwege verbunden und zwar der Elber- und der Mulderadweg. Auf diesem Radwanderweg liegt der niedrigste Punkt auf 79 Meter und der höchste auf 140 Meter.

Der Spree Radweg

Dieser Radweg ist 120 Kilometer lang und führt auf leichter Strecke durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Der Spreeradweg beginnt auf dem Kottmar. Von diesem malerischen Hügel aus führt der Weg durch die von der UNESCO geschützte Teich- und Heidelandschaft der Oberlausitz. Diese Strecke wird vom Froschradweg und der Städteroute gekreuzt und endet am Seenland. Der Radwanderweg hat viel zu bieten, etwa die Bautzens Türme, die Körse-Therme, der Bärwalder See und die Umgebindehäuser. Auf diesem Weg fahren Radfahrer zwischen 95 und 474 Höhenmeter.

Radwanderkarte Gurkenradweg Spreewald

Verlag: Publicpress erschienen: 25. August 2008

Der Mulderadweg

Dieser Fahrradweg führt etwa 74 Kilometer lang von Freiberg über Zwickau nach Bitterfeld. Entlang von historischen Altstädten, mächtigen Burgen, romantischen Schlössern und charakteristischen Muldenauern führt der mittelschwere Weg durch eine einzige Flora und Fauna. Der niedrigste Punkt dieser Route liegt auf 136 Meter, der höchste auf 292 Meter.

Der Froschradweg

Dieser Radwanderweg führt etwa 260 Kilometer lang rund um die Oberlausitzer Teich- und Heidelandschaft. Da der mittelschwere Weg durch Dünenwälder, Moore und Feuchtwiesen führt, die alle ein Paradies für Frösche sind, wurde der Weg Froschradweg benannt. Das Biosphärenreservat wurde von der UNESCO unter Schutz gestellt. Der Radweg ist als Rundweg konzipiert und führt durch dünn besiedeltes Gebiet. Auf diesem Radweg liegt die Fahrstrecke zwischen 103 und 278 Höhenmeter.

Der Oder-Neisse-Radweg

Der etwa 160 Kilometer lange Radwanderweg ist leicht und führt entlang der Ost-Grenze Deutschlands. Der Oder-Neisse-Radweg verläuft am Oder-Neiße-Ufer entlang. Hier durchfahren Radfahrer grün wuchernde Neißeauen, stille Kiefernwälder sowie sonnengelbe Rapsfelder. Dieser Radwanderweg erzählt ein großes Stück der Ostdeutschen Geschichte. In Zittau beginnt dieser geschichtliche Radweg mit den barocken Bürgerhäusern. Der auf dem Weg liegende Landschaftspark-Phantasie „Fürst Pückler“ wurde ebenfalls von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Der höchste Punkt des Fahrradwegs liegt auf 246 Meter und der niedrigste auf 64 Meter.

Radweg Länge (km) Radwanderkarten
Elbe - Friedewald - Schloss Wackerbarth 18,6
Elbe-Moritzburg-Lößnitzgrund 36
Elbe-Mulde-Weg 26,8
Elbe-Nassau-Friedewald 23,7
Elberadweg (D-Route 10) 796
Elberadweg / Ostufer 827
Elsterradweg 244
Fernradweg Euregio Egrensis / Teil Thüringen, Bayern 527
Froschradweg 264
Fürst-Pückler-Weg 502
Kammtour 185
Kirchen nordöstlich von Dresden 73,2
Königsbrücker Heidebogen-Rundweg 128
Krabat-Radweg 88,4
Mittelland-Route (D-Route 4) 1026
Moritzburger Weg 23,9
Mühlentour Nordsachsen 26,7
Muldental-Radwanderweg 122
Mulderadweg-Freiberger Mulde 106
Mulderadweg-Zwickauer Mulde 154
Niederlausitzer Bergbautour 462
Oder-Neiße-Radweg (D-Route 12) 635
Parthe-Mulde-Radroute 49,4
Radfernweg Sächsische Mittelgebirge 91,1
Radweg Berlin-Leipzig 230
Route 4 (Stadt-Umland-Region Dresden) 54,7
Route 6 (Stadt-Umland-Region Dresden) 56,6
Routen Historische Stadtkerne in Brandenburg / Tour 5 292
Rübezahlweg / Teil Oberlausitz 22,3
Sächsische Städteroute 169
Schwarze-Elster-Radweg 133
Seeadler-Radweg 82,6
Seenland-Route 205
Sorbische Impressionen 83,6
Spreeradweg 395
Tour Brandenburg 1100
Umgebindehaus-Radweg 54,1
Vom Spreewald ins Revier 170
Wolfsradweg 41,3
Zille-Radweg 52
Zschopautal-Radweg 137